Unserer Gruppenreisen

…..bieten Einzelpersonen und Paaren die Möglichkeit mit anderen Golferinnen und Golfern schöne Golfrunden mit viel Spaß und Freude zu erleben, gemeinsames Sightseeing zu unternehmen und nette Unterhaltungen zu genießen. Man lässt abends den Tag Revue passieren und freut sich über die gelungenen Drives und die gelochten Putts. Viele Freundschaften sind bei unseren Golfurlauben bereits entstanden und halten bis heute.
Am freien Tag kann jeder für sich selbst entscheiden, wie er ihn gestalten möchte. Es besteht die Möglichkeit, am gemeinsamen Ausflug teilzunehmen oder man nimmt ihn zur freien Verfügung. Nach dem Motto: individuell und ganz so, wie man es gerne möchte.
Professionelle Betreuung liegt uns am Herzen! Daher wird Ihre Reise von einem/einer P.G.A Pro / Proette des Golfresort Bad Griesbach begleitet. Alles ist bestens für Sie organisiert: Teetimes, Flightzusammenstellung, Golfcarts und Trolleys, Tischreservierung und andere Serviceleistungen. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und können ausschließlich Ihre Golfferien genießen.
Die Gruppengröße besteht aus 6 – 16 Personen und Platzreife ist Voraussetzung, dass man teilnehmen darf. Die Flights werden in etwa je nach Spielstärke eingeteilt. Wünsche können jedoch meist berücksichtigt werden.

 

Für eine Golfgruppenreise in Kombination mit Sightseeing ist Südafrika das perfekte Reiseziel. Unser Favorit in unserem Reiseprogram!

Man spielt Golf auf Weltklasseplätzen und besichtigt die bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Kap der Guten Hoffnung, Kapstadt mit dem Tafelberg und die wunderschöne Gardenroute. Eine gelungenere Kombination kann man sich kaum vorstellen! Temperaturen, die ideal sind zum Golfspielen und eine abwechslungsreiche Landschaft, die ihres gleichen sucht, bringen unsere Teilnehmer regelmäßig ins Schwärmen. Vielfältige Flora, z.B. Akazien und Feigenbäume, Aloen und Proteas, Grasland und Steppen, Affenbrotbäume und tropische Wälder – viele Arten von Vegetation sind in Südafrika vertreten. Wer gerne auf Safari geht, kann auch Tiere wie Löwen, Elefanten und Nashörner in freier Wildbahn bewundern.
Der im Nordosten des Landes gelegene Krügernationalpark bietet hierzu die beste Gelegenheit. Die Garden Route ist wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und des angenehmen Klimas eines der beliebtesten Ausflugsziele Südafrikas und auch gleichzeitig ein Golfeldorado. Die Spitzenplätze Pezula, Simola, Fancourt und der „Mustplay“-Platz Pinnacle Point bei Mosselbay befinden sich hier und erfreuen sich größter Beliebtheit bei den Golfspielern. Ein Resort der Extraklasse ist Fancourt in George mit drei 18-Loch Plätzen: Links Course, Montagu und Outeniqua. Sein namhafter Platzdesigner ist Gary Player und es ist unter den Top 5 des Landes bewertet.
In George gibt es noch einen weiteren Spitzenplatz. Den „Old Course“, bereits 1886 gegründet: George Golf Club. Sie werden von dem wunderbaren Parklandkurs mit schönen Ausblicken auf die Outeniqua Berge ebenso begeistert sein.
Auf unseren Golfreisen besuchen wir auch den für seine Walbeobachtungen bekannten Ort Hermanus, da Glattwale jedes Jahr von Mai bis September an diesen Küstenabschnitt kommen und von der Promenade aus gesichtet werden können. Sie sind bekannt als die Southern Right Whales. Schon oft hatten wir auch im November noch das Glück sie zu sehen. In Hermanus gibt es außerdem eine 27-Loch Golfanlage, die eingesäumt ist von ansprechender Vegetation und altem Baumbestand. Ganz in der Nähe befindet sich das bekannte Marriott Arabella Country Estate. Dieser Resortplatz zeichnet sich durch interessantes Design und abwechslungsreiche Bahnen aus.
Idyllische Strände mit feinem Sand, reizvolle Buchten, einsame Lagunen und Felsklippen kennzeichnen die Gardenroute. In Kombination mit farbprächtiger, üppiger Vegetation fühlt man sich wie im Paradies! Der südlichste Punkt des Afrikanischen Kontinents ist das Kap Agulhas mit seinem Wahrzeichen, dem rot-weißen Leuchtturm. Hier fließen Atlantischer und Indischer Ozean ineinander. Das Kap der Guten Hoffnung, welches gegenüber der False Bay liegt, ist ein beeindruckendes steiles Kliff und darf auf unsere Sightseeingtour natürlich nicht fehlen.
Auch das charmante Städtchen Knysna werden wiroptional während Ihres Golfurlaubs besuchen. Insbesondere auch 2 Golfplätze: zum einen das Simola Golf Estate: ein optisch wunderbarer, strategisch und spieltechnisch herausfordender Platz mit hübscher Aussicht auf den Knysna River, designed bei Jack Nicklaus und zum anderen den Pezula Championship Course mit dem beeindruckenden Blick auf den Indischen Ozean.
Am Fuße des Tafelbergs gelegen ist Kapstadt, eine der malerischsten Städte der Welt und nach Johnannesburg die Stadt mit der zweithöchsten Einwohnerzahl Südafrikas. Der Tafelberg mit einer Höhe von 1087 Metern ist eine Touristenattraktion. Egal ob bei sonnigem Wettter oder von Nebelschwaden umhüllt: er stellt eine faszinierende Naturschönheit dar und schmückt Kapstadt. Bei einer Runde Golf im Golfclub Milnerton kann man einen besonders schönen Blick auf den Tafelberg genießen. Sightseeing und Shoppen stehen in Kapstadt auf dem Programm. Viktorianische Bauwerke des Hafenviertels mit den vielen Cafés, Restaurants und Geschäften gibt es zu bewundern. Eine wahre Einkaufswelt findet man im Victoria & Alfred Waterfront Einkaufszentrum vor. Nahebei liegt die berühmte Insel Robben Island, wo Nelson Mandela jahrelang inhaftiert war.

Ihre Golfferien in besten Händen mit golfausflug.de:

  • begleitete Golfgruppenreisen seit 1990
  • alle Golfreiseziele getestet
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Erfahrene Reiseleitung/PGA Pro mit Ortkenntnissen begleiten Sie und erwarten Sie vor Ort
  • Alle unsere Angebote sind auch als Kleingruppe ab 8 Personen zu Ihrem Wunschtermin buchbar